Die Norwegian Dawn sticht als neuwertiges Schiff mit Ziel Bermuda in See

Nach umfangreicher Modernisierung kehrt die Norwegian Dawn für die Sommersaison 2016 nach Boston zurück

Wiesbaden/Frankfurt am Main, Juni 2016. Im Zuge intensiver Umbauarbeiten ist die Norwegian Dawn nach einem Monat im Trockendock als quasi neuwertiges Schiff in ihrem saisonalen Heimathafen in Boston eingelaufen. Die Neugestaltung des Kreuzfahrtresorts ist Teil des Investitionsprogramms The Norwegian Edge™ von Norwegian Cruise Line, im Zuge dessen die Reederei 400 Millionen US-Dollar in die Modernisierung der bestehenden Flotte investiert, um Gästen ein noch höherwertiges Kreuzfahrterlebnis zu bieten.

„Wie bei jeder Neugestaltung im Rahmen unseres Norwegian Edge-Programms ging auch dieser Trockendockaufenthalt weit über das normale Maß hinaus“, so Christian Böll, Managing Director EMEA bei Norwegian Cruise Line. „Das Innere der Norwegian Dawn wurde an einigen Stellen bis auf den blanken Stahl abgetragen und vollkommen neu gestaltet, um den Look der neuesten Schiffe unserer Flotte zu reflektieren. Nun wirkt sie, als sei sie gerade erst vom Stapel gelaufen und bietet Gästen neben einem Höchstmaß an Freiheit und Flexibilität, wie es nur bei Norwegian Cruise Line zu finden ist, ein vom Bug bis zum Heck perfektes Kreuzfahrterlebnis.“

Gästen stehen auf dem Kreuzfahrtresort nun mehrere neue Restaurants, Bars und Lounges zur Verfügung, darunter das gehobene mexikanische Restaurant Los Lobos Cantina, O’Sheehan’s Bar & Grill sowie The Cellars, eine stilvolle Weinbar der Michael Mondavi Familie.

Zu den Verbesserungen im gastronomischen Angebot der Norwegian Dawn gehört auch die umfassende Renovierung der beiden Hauptrestaurants des Schiffes, The Venetian und Aqua, des Buffetrestaurants Garden Cafe sowie des asiatischen Restaurants Bamboo. Auch die Spezialitätenrestaurants Le Bistro, La Cucina, Teppanyaki, das Cagney’s Steakhouse sowie die Moderno Churrascaria wurden umgestaltet und bestechen durch modernes Ambiente mit neuem Dekor.

Die Kabinen erhielten im Zuge der Renovierung ein neues Interieur und die umgestalteten öffentlichen Bereiche erstrahlen in frischem  Glanz. Ganz neu hinzugekommen zum Angebot an Bord ist die Boutique Tides.

Das offene Pooldeck wirkt nach der Überarbeitung jetzt freundlicher und lebendiger und wurde mit bequemeren Sonnenliegen ausgestattet. Teenager finden mit der neu gestalteten Entourage einen attraktiven Treffpunkt mit großem Unterhaltungsangebot vor.

Im frisch renovierten Stardust Theater erwarten Gäste fantastische Shows wie Band on the Run, Showdown und Elements. Entspannung finden sie im vollkommen restaurierten Mandara Spa, das ein Spa-Erlebnis auf höchstem Niveau garantiert. 

Die Norwegian Dawn startet bis Oktober jede Woche von Boston nach Bermuda, wo sie drei Nächte im Hafen liegt. In der Wintersaison ab November fährt sie dann von New Orleans aus in die westliche Karibik, mit einem Stopp in Harvest Caye, Belize, dem Privatresort von Norwegian Cruise Line in der Karibik.

Über Norwegian Cruise Line
Norwegian Cruise Line ist eine international operierende Kreuzfahrtreederei mit Hauptsitz in Miami, Florida und drei Niederlassungen für die europäischen Märkte in Southampton, Malta und Wiesbaden. Seit nunmehr 49 Jahren hat sich Norwegian Cruise Line als Innovationsführer in der Kreuzfahrtindustrie etabliert. Die Reederei führte im Jahr 2000 Freestyle Cruising ein – eine zukunftsweisende Innovation auf dem Kreuzfahrtmarkt, die Passagieren ein Maximum an Individualität, Freiheit und Flexibilität an Bord ermöglicht. Im Dezember 2015 präsentiert Norwegian Cruise Line ihr neues Premium All Inclusive-Konzept für den deutschsprachigen Markt auf 12 der 14 Schiffe der NCL-Flotte, ausgenommen der Norwegian Sky und Pride of America.

Im September 2015 wurde Norwegian Cruise Line zum achten Mal in Folge mit dem begehrten World Travel Award als „Europe’s Leading Cruise Line” ausgezeichnet. Im Oktober 2015 erhielt das Unternehmen zudem zum dritten Mal in Folge die Ehrung als „Caribbean‘s Leading Cruise Line” sowie im September 2013 den Deutschen Kreuzfahrtpreis 2014 in der Kategorie „Bestes Unterhaltungsprogramm“. Außerdem freute sich die Reederei im Dezember 2015 das vierte Jahr in Folge über den World Travel Award als „World’s Leading Large Ship Cruise Line“.

Im Oktober 2015 feierte das größte Schiff der Reederei, die Norwegian Escape, Premiere. Darüber hinaus hat Norwegian Cruise Line die Meyer Werft mit dem Bau von drei weiteren Schiffen der Breakaway Plus-Klasse beauftragt, die im Frühjahr 2017 und 2018 sowie im Herbst 2019 ausgeliefert werden. In der Saison 2016/17 kreuzen vier der modernen Schiffe der Reederei in europäischen Gewässern.

______________________________________

Der Katalog für die Saison 2016/17 kann über das Internet bestellt werden. Eine Übersicht aller Kreuzfahrten sowie digitale Versionen der Kataloge finden Interessierte außerdem online auf www.ncl.de | www.ncl.at | www.ncl.ch.

Auf unserem Pressebereich unter www.ncl.de/news finden Sie alle aktuellen Pressemitteilungen, Hintergrundinformationen sowie umfangreiches Bildmaterial zum kostenfreien Download.

Weitere Informationen und Buchungen in Reisebüros oder bei: NCL (Bahamas) Ltd., Niederlassung Wiesbaden, Zentrale für Kontinentaleuropa, Kreuzberger Ring 68, D-65205 Wiesbaden

Kontaktdaten für Deutschland, Schweiz und Österreich: Tel.: +49 (0) 611 3607 0; Fax: +49 (0) 611 3607 099; E-Mail: reservierung@ncl.com; Internet: www.ncl.de | www.ncl.at | www.ncl.ch

Norwegian Cruise Line im Social Web: Folgen Sie uns auf www.facebook.com/NorwegianCruiseLineDeutschland und twitter.com/ncl_de. So verpassen Sie keine News rund um unser Unternehmen.



Presseinformationen

Übersicht

Bildmaterial

Presseverteiler Registrierung


Pressekontakt
Norwegian Cruise Line

Global Communication Experts GmbH
Jana Bröll & Barbara Grüssinger & Tanja Battenfeld
Hanauer Landstrasse 184
60314 Frankfurt am Main
Tel.: + 49 (69) 1753 71-034/-044/-024
E-Mail: presse.ncl@gce-agency.com
Internet: www.gce-agency.com