Norwegian Cruise Line gibt Ausstattung der Norwegian Joy bekannt, dem ersten speziell für den chinesischen Markt gebauten Kreuzfahrtschiff

Die Norwegian Joy bietet eine Kreuzfahrterfahrung der besonderen Art mit zahlreichen Luxus-Kabinen, einem interaktiven Galaxy Pavilion, internationalen Boutiquen und einer großen Freifläche auf dem Oberdeck, die zum Entspannen und Erholen einlädt.

Frankfurt/Wiesbaden, April 2016. Norwegian Cruise Line (NCL) gab kürzlich die Ausstattung und Annehmlichkeiten der Norwegian Joy (Xi Yuè Hào) bekannt. Die Norwegian Joy wurde speziell für den chinesischen Kreuzfahrtmarkt entwickelt und ist das innovativste und luxuriöseste Schiff der NCL-Flotte. Nach der Fertigstellung im Sommer 2017 werden Shanghai und Tianjin (Peking) die Heimathäfen des exklusiven Schiffes sein. Beim Entwurf der Norwegian Joy richtete NCL das Augenmerk darauf, den Kunden eine erstklassige Erfahrung auf See zu bieten und dabei die Anforderungen der chinesischen Urlauber in besonderem Maße zu erfüllen. Alle Ausstattungen und Annehmlichkeiten an Bord wurden mit Blick auf die speziellen Wünsche chinesischer Gäste entworfen. Die Norwegian Joy wird in der Meyer Werft in Papenburg gebaut, dabei vereint das Schiff die Präzision der deutschen Ingenieurskunst mit einer umfangreichen Anpassung an die Kultur und Vorlieben chinesischer Gäste und bietet außerdem das innovative Angebot, das auf den neuesten NCL-Kreuzfahrtschiffen zu finden ist.

Kabinenvielfalt

Mit einer Kapazität von 3.900 Personen auf der Norwegian Joy kommt jeder Gast in den Genuss eines erstklassigen Kreuzfahrterlebnisses. Den Grundstein dafür legen die luxuriösen Kabinen, denn Norwegian Cruise Line ist branchenweit bekannt für innovative, stilvolle und erstklassige Kabinen. Nicht ohne Grund wurde das Unternehmen im Laufe der letzten Jahre wiederholt Sieger in der Kategorie „World's Leading Large Ship Cruise Line“, einer von den World Travel Awards ausgelobten Auszeichnung der Reisebranche. Die Norwegian Joy verfügt über The Haven by Norwegian®, den exklusiven Luxuskomplex von NCL, der als „Schiff im Schiff“-Konzept entworfen wurde. Der Komplex kann nur mit einer personalisierten Schlüsselkarte betreten werden und bietet dem anspruchsvollen Gast einen privaten Rückzugsort mit persönlichem Butler- und Concierge-Service sowie vorrangigem Zugang zu Unterhaltungsangeboten und Spezialitätenrestaurants. The Haven verfügt zudem über ein Privatrestaurant, einen geschlossenen Innenhof und 74 großzügige und geschmackvoll eingerichtete Suiten. Zum überaus exklusiv ausgestatteten The Haven der Norwegian Joy gehört außerdem eine neue Observation Lounge, die einen 180°-Ausblick bietet und in der Gourmethäppchen und Premiumgetränke gereicht werden. Hier können Gäste die besondere Aussicht genießen, die sich auch dem Schiffskapitän auf der Brücke bietet.

Die Norwegian Joy wartet außerdem mit einem neuen Kabinentyp auf: der ersten auf dem Meer verfügbaren Concierge-Ebene. Gäste, die in einer der Concierge-Kabinen an Bord der Norwegian Joy wohnen, können sich wie VIPs fühlen: größere Kabinen mit Balkon, luxuriöse En-Suite-Annehmlichkeiten und die Dienste eines Concierges, der bei der Planung der Unterhaltungs- und Restaurantbesuche behilflich ist. Die Kabinen der Concierge-Kategorie eignen sich für Familien und Gäste, die in den Genuss eines in besonderem Maße personalisierten Services kommen möchten. Zu den Kabinen mit Concierge-Service gehört außerdem eine exklusive Concierge-Lounge mit einer Privatbar und den ganzen Tag über verfügbaren Erfrischungen.

Die Auswahl auf der Norwegian Joy an Mini Suiten, Balkon-, Außen- oder Innenkabinen, viele davon mit virtuellen Balkonen, bieten Unterbringung für jeden Geschmack. Zu den Kabinenangeboten gehören zudem speziell für Familien entworfene Kabinen sowie Kabinen, die mit Verbindungstüren auch Platz für große Familien bieten.

Unterhaltung und Bordaktivitäten

Die Norwegian Joy unterstreicht die Innovationsfreude von NCL. Das Schiff wartet mit einer spannenden und aufregenden Ausstattung und Annehmlichkeiten auf, die Oberdecks bieten vielseitige und neue Unterhaltungsmöglichkeiten.

Auf dem obersten Deck der Norwegian Joy können sich Gäste auf einer zwei Ebenen umfassenden Kartbahn ein mitreißendes Wettrennen liefern – ein Novum auf Kreuzfahrtschiffen. Weitere spannende Unterhaltung bietet die Outdoor-Laser Tag-Arena, wo sich Kinder und Erwachsene gleichermaßen einen Wettbewerb liefern können.

Im Galaxy Pavilion der Norwegian Joy bietet sich Gästen eine für Kreuzfahrtschiffe einzigartige Welt. Hier können sie virtuelle Realitäten erleben, Fahrten in einem Simulator bestreiten und interaktive Videowände bestaunen. Auf der Hovercraft-Autoskooter-Anlage können Kreuzfahrer mit Freunden oder Familie eine Runde drehen. Außerdem wurde ein echtes Einsitzer-Rennauto in einen Rennsimulator verwandelt. Drei interaktive Themenfahrtensimulatoren bieten den Gästen eine Mischung aus Echtzeit-3D-Grafiken, Surround-Sound und multi-sensorischen Spezialeffekten, während Flug- und Autosimulatoren eine traditionellere Unterhaltung darstellen. Auch Filmliebhaber kommen auf ihre Kosten, denn sie finden sich in einer weit entfernten Galaxis wieder, in der sie als Pilot im Videospiel Star Wars® Battle Pod gegen die dunkle Seite der Macht antreten. Außerdem stehen sechs Xbox®-Konsolen bereit, an denen Gäste ihre spielerischen Fähigkeiten unter Beweis stellen können. Für Gäste, die an fortschrittlicher Technologie interessiert sind, hält die einmalige virtuelle Optik des Oculus-Simulators eine einzigartige Erfahrung bereit. Hier können sie eine eigene Achterbahn entwerfen und virtuell damit fahren, Berge und Ozeane aus der Luft betrachten oder sich auf Klippen oder Hochhäusern bewegen.

Doch die Norwegian Joy hat noch mehr Nervenkitzel zu bieten, denn sie verfügt über zwei Wasserrutschen, die sich über mehrere Decks erstrecken, darunter eine Free-Fall-Rutsche mit zwei Kurven, wovon eine über die Seite des Schiffs hinausragt und die andere in einem durchsichtigen Tunnel bis zum darunter liegenden Deck führt. Auf der Tandem-Rutsche „Aqua Racer“ können sich Gäste in zwei parallelen Röhren ein Wettrennen im kühlen Nass liefern.

Auf dem Oberdeck der Norwegian Joy ist zudem eine ruhige Parkanlage vorgesehen. An diesem teilweise überdachten Ort können die Kreuzfahrtgäste die Seele baumeln lassen. Die Grünflächen, der Teich und die Liegestühle laden Erholungssuchende dazu ein, unter der Sonne zu meditieren, den Blick auf das weite Meer zu genießen oder an einem Tai Chi- oder Yogakurs teilzunehmen.

Auch im Bereich der Shoppingmöglichkeiten kann die Norwegian Joy eine beeindruckende Ausstattung aufweisen. Das gehobene Einkaufszentrum ist das größte der ganzen Norwegian-Flotte und reicht von gut bestückten Duty-Free-Läden bis hin zu High-End-Marken aus aller Welt. In die Geschäfte werden renommierte internationale Luxusmarken aus den Sparten Mode, Schmuck und Elektronik einziehen.

Die auf dem ganzen Schiff zur Verfügung stehende WLAN-Verbindung ist die schnellste der ganzen Norwegian-Flotte. Gäste können also stets mit Freunden und Familie zu Hause in Kontakt bleiben und ihre Kreuzfahrterlebnisse teilen.

Die Norwegian Joy vereint einen westlichen Kreuzfahrturlaub mit den Vorlieben chinesischer Gäste und bietet darüber hinaus die Freiheit und Flexibilität, welche die Norwegian Cruise Line auszeichnet. Auf diesem Schiff der Spitzenklasse treffen nicht nur in der Küche Fernost und Westen aufeinander.

Mit seiner aus insgesamt 14 Kreuzfahrtschiffen bestehenden Flotte wurde Norwegian Cruise Line im letzten Jahr bereits zum achten Mal in Folge bei den begehrten World Travel Awards als „Europe’s Leading Cruise Line“ ausgezeichnet. Zudem wurde die Reederei zum dritten Mal als „Caribbean’s Leading Cruise Line“ und zum vierten Mal als „World’s Leading Large Ship Cruise Line“ ausgezeichnet.

Weitere Informationen zur Norwegian Joy erhalten Sie bei einem autorisierten Norwegian-Reisepartner oder unter www.ncl.de/.

Über Norwegian Cruise Line
Norwegian Cruise Line ist eine international operierende Kreuzfahrtreederei mit Hauptsitz in Miami, Florida und drei Niederlassungen für die europäischen Märkte in Southampton, Malta und Wiesbaden. Seit nunmehr 49 Jahren hat sich Norwegian Cruise Line als Innovationsführer in der Kreuzfahrtindustrie etabliert. Die Reederei führte im Jahr 2000 Freestyle Cruising ein – eine zukunftsweisende Innovation auf dem Kreuzfahrtmarkt, die Passagieren ein Maximum an Individualität, Freiheit und Flexibilität an Bord ermöglicht. Im Dezember 2015 präsentiert Norwegian Cruise Line ihr neues Premium All Inclusive-Konzept für den deutschsprachigen Markt auf 12 der 14 Schiffe der NCL-Flotte, ausgenommen der Norwegian Sky und Pride of America.

Im September 2015 wurde Norwegian Cruise Line zum achten Mal in Folge mit dem begehrten World Travel Award als „Europe’s Leading Cruise Line” ausgezeichnet. Im Oktober 2015 erhielt das Unternehmen zudem zum dritten Mal in Folge die Ehrung als „Caribbean‘s Leading Cruise Line” sowie im September 2013 den Deutschen Kreuzfahrtpreis 2014 in der Kategorie „Bestes Unterhaltungsprogramm“. Außerdem freute sich die Reederei im Dezember 2015 das vierte Jahr in Folge über den World Travel Award als „World’s Leading Large Ship Cruise Line“.

Im Oktober 2015 feierte das größte Schiff der Reederei, die Norwegian Escape, Premiere. Darüber hinaus hat Norwegian Cruise Line die Meyer Werft mit dem Bau von drei weiteren Schiffen der Breakaway Plus-Klasse beauftragt, die im Frühjahr 2017 und 2018 sowie im Herbst 2019 ausgeliefert werden. In der Saison 2016/17 kreuzen vier der modernen Schiffe der Reederei in europäischen Gewässern.

______________________________________

Der Katalog für die Saison 2016/17 kann über das Internet bestellt werden. Eine Übersicht aller Kreuzfahrten sowie digitale Versionen der Kataloge finden Interessierte außerdem online auf www.ncl.de | www.ncl.at | www.ncl.ch.

Auf unserem Pressebereich unter www.ncl.de/news finden Sie alle aktuellen Pressemitteilungen, Hintergrundinformationen sowie umfangreiches Bildmaterial zum kostenfreien Download.

Weitere Informationen und Buchungen in Reisebüros oder bei: NCL (Bahamas) Ltd., Niederlassung Wiesbaden, Zentrale für Kontinentaleuropa, Kreuzberger Ring 68, D-65205 Wiesbaden

Kontaktdaten für Deutschland, Schweiz und Österreich: Tel.: +49 (0) 611 3607 0; Fax: +49 (0) 611 3607 099; E-Mail: reservierung@ncl.com; Internet: www.ncl.de | www.ncl.at | www.ncl.ch

Norwegian Cruise Line im Social Web: Folgen Sie uns auf www.facebook.com/NorwegianCruiseLineDeutschland und twitter.com/ncl_de. So verpassen Sie keine News rund um unser Unternehmen.



Presseinformationen

Übersicht

Bildmaterial

Presseverteiler Registrierung


Pressekontakt
Norwegian Cruise Line

Global Communication Experts GmbH
Jana Bröll & Barbara Grüssinger & Tanja Battenfeld
Hanauer Landstrasse 184
60314 Frankfurt am Main
Tel.: + 49 (69) 1753 71-034/-044/-024
E-Mail: presse.ncl@gce-agency.com
Internet: www.gce-agency.com