Freestyle Cruising – Urlaub wie ich will

Wiesbaden/Frankfurt am Main. Inspirationen für Neues erhalten, seine eigenen Regeln aufstellen und keinen Vorschriften oder Zwängen folgen müssen, sich voll und ganz im Urlaub entspannen und seine Zeit nach den eigenen Vorstellungen gestalten – diese Assoziationen hat kaum jemand, der an die Reiseform Kreuzfahrt denkt. Doch genau das verbirgt sich hinter Freestyle Cruising®. Diese innovative Art der Kreuzfahrt, die auf allen Schiffen der Reederei Norwegian Cruise Line angeboten wird, hebt sich von der traditionellen Form der Seereise ab und orientiert sich an den veränderten Kundenwünschen unserer Zeit. Im Wesentlichen umfasst Freestyle Cruising die Abkehr von festen Tischzeiten und strengen Kleidervorschriften sowie die Einführung von bis zu 29 Dining Optionen unterschiedlicher Stil- und Essensrichtungen an Bord der gesamten Flotte. Auch eine vielfältige Auswahl an Unterhaltungsmöglichkeiten, Theatern, Lounges und Bars sowie Freizeitaktivitäten für jedes Alter und jeden Geschmack stehen im Fokus von Freestyle Cruising.

Die Leidenschaft, Freiheit und Flexibilität, für die Freestyle Cruising steht, macht die Reederei erlebbar durch ihre im Oktober 2011 vorgestellte zentrale Markenaussage „Cruise Like a Norwegian“. So wird die Community der „Norwegians“ als diejenigen Reisenden beschrieben, die das Leben in vollen Zügen genießen, sich für neue Abenteuer begeistern und ihre Erlebnisse gerne mit anderen teilen. An Bord der Schiffe wird „Cruise Like a Norwegian“ lebendig, wenn die Gäste während der „Cruise Like a Norwegian“ Sail-Away-Party offiziell in der „Norwegian“-Community willkommen geheißen werden, bei der „White Hot Party“ mit „Norwegian“-Elementen, speziellen „Cruise Like a Norwegian“ Foto- und Videoangeboten sowie bei einer Abschiedsshow, so dass sich die Gäste auch nach der Reise und bis zu ihrer nächsten Kreuzfahrt als Teil der Community fühlen.

Elemente des Freestyle Cruising Kreuzfahrtenkonzepts

Service & Kleidung

Gäste an Bord eines Kreuzfahrt-Resorts von Norwegian Cruise Line sollen sich wie zu Hause fühlen. Deshalb gehört eine strikte Kleiderordnung mit Freestyle Cruising der Vergangenheit an. Mit sportlich-eleganter Kleidung sind die Gäste in allen Bereichen des Schiffes passend gekleidet. Für diejenigen Reisenden, die einen festlichen Rahmen schätzen, steht auf jedem Schiff ein ausgewähltes Restaurant mit formellerem Ambiente zur Verfügung.

An Bord kümmert sich bis zu ein Besatzungsmitglied pro Kabine um das Wohl der Gäste. So wird neben einem hochwertigen Service sichergestellt, dass öffentliche Einrichtungen und Restaurants entsprechend dem Freestyle Cruising Gedanken besonders lange geöffnet haben. Um Urlaubern aus dem deutschsprachigen Raum das Reisen an Bord der internationalen Kreuzfahrtschiffe der Reederei, auf denen die Bordsprache Englisch ist, zu vereinfachen, garantiert Norwegian Cruise Line auf allen Routen einen deutschsprachigen Gästeservice (Ausnahme: Bermudakreuzfahrten). Dieser beinhaltet neben regelmäßigen Sprechstunden der deutschsprachigen Hostess die Übersetzung wichtiger Informationen, wie z. B. des Tagesprogramms „Freestyle Daily“ und der Menükarten in allen Restaurants. Zudem steht auf den Europakreuzfahrten deutschsprachiges Servicepersonal in verschiedenen Bereichen des Schiffes zur Verfügung. Darüber hinaus bietet Norwegian Cruise Line in Europa mehrere Landausflüge pro Anlaufhafen in deutscher Sprache an sowie in weiteren Destinationen einen deutschsprachigen Ausflug pro Anlaufhafen (Durchführung an eine Mindestteilnehmerzahl von 30 Personen gebunden).

Freestyle Dining

Weit mehr als nur Haute Cuisine finden Gäste an Bord der Schiffe von Norwegian Cruise Line mit bis zu 29 verschiedenen Dining Optionen. Ob Steak, Sushi, Teppanyaki oder Tapas, französische, asiatische, italienische oder brasilianische Küche oder ein leckeres Buffet – die Restaurants an Bord der Flotte offerieren eine enorme kulinarische Vielfalt. Freie Platzwahl sowie Öffnungszeiten für das Abendessen von 17:30 Uhr bis Mitternacht (Einlass bis 22:30 Uhr) sind dabei eine Selbstverständlichkeit. Die Passagiere können wählen wann, wo und mit wem sie essen möchten und haben die Möglichkeit, an jedem Tag ihrer Kreuzfahrt in einem anderen Restaurant zu speisen. Falls Reisende jedoch jeden Abend zur gleichen Zeit und/oder am selben Tisch essen möchten, sind entsprechende Reservierungen ebenfalls möglich. Reservierungen für die Spezialitätenrestaurants sowie die Hauptrestaurants können Gäste an Bord oder aber bereits im Vorfeld der Reise auf der Website von Norwegian Cruise Line vornehmen.

Die Neubauten der Flotte bieten zudem ein computergestütztes Informationssystem zur Tischbelegung der einzelnen Restaurants: Über das Schiff verteilt finden die Passagiere Flachbildschirme, welche über die jeweilige Belegung der einzelnen Restaurants und eventuelle Wartezeiten informieren. Sollte im ausgewählten Restaurant gerade kein Tisch verfügbar sein, erhalten die Gäste einen Pager, über den sie auf dem gesamten Schiff benachrichtigt werden können, sobald der gewünschte Tisch frei wird.

Ein unvergessliches, kulinarisches Erlebnis erwartet Feinschmecker mit dem „Chef's Table“. Hier werden während eines 2,5-stündigen Essens insgesamt neun Gänge aus feinsten Zutaten aufgetischt, begleitet von dazu passenden Weinen. Doch zuvor geben die verantwortlichen Kulinarik-Experten des Schiffes, darunter unter anderem der Food & Beverage Director sowie der Restaurant Manager, bei einem Glas Champagner Einblick in ihre Arbeit an Bord. Danach beginnt das eigentliche Dinner-Erlebnis: In einem Restaurant an Bord genießen Gäste von Norwegian Cruise Line für 99 US-Dollar pro Person an diesem Abend exklusive Küche und ausgewählte Weine in einem privaten Kreis von maximal zwölf Personen.

Bordaktivitäten

Neben einem ausgedehnten Sport- und Wellnessangebot bietet Norwegian Cruise Line den Gästen ein umfangreiches Unterhaltungs- und Aktivitätenprogramm. So finden beispielsweise Computer-, Yoga- oder Kochkurse sowie Landausflüge mit Mountainbikes, zu Fuß, zu Pferd oder natürlich mit dem Bus statt. Für diejenigen Gäste, die mit Daheimgebliebenen in Verbindung bleiben möchten, hat Norwegian Cruise Line bereits im Jahr 1999 das erste Internet Café an Bord eines Kreuzfahrtschiffes eröffnet – mittlerweile ist dieses Angebot ein flottenweiter Standard. Im Jahr 2006 führte die Reederei darüber hinaus als erste einen Hochseemobilfunkservice an Bord ihrer gesamten Flotte ein.

Sport und Spaß: Mit einer Joggingbahn und je nach Schiff Basketball-, Volleyball- bzw. Tennisplatz sowie einer Kletterwand finden sportlich-aktive Gäste das passende Angebot an Bord. Trainiert werden kann auch im Innenbereich im modern ausgestatteten Fitnesscenter mit einem vielfältigen Angebot an Fitnessgeräten und -kursen. Das Kursangebot reicht von Indoor Cycling und Step Aerobics bis hin zu Zumba, Yoga und Pilates Kursen und vielem mehr. Für Erholungssuchende steht ein großes Pooldeck mit bis zu zwei Swimmingpools, Rutschen, Whirlpools und weitläufigen Sonnendecks zur Verfügung.

Entertainment & Nightlife: Allabendlich erwartet Gäste an Bord ein vielfältiges Entertainment-Angebot mit einer ansprechenden Mischung aus Shows, Tanz, Comedy und Zauberei. Natürlich darf auch ein Kasino nicht fehlen (an Bord der Pride of America ist aufgrund gesetzlicher Bestimmungen kein Kasino verfügbar).

Wellness: Eine wohltuende Massage, Wellness-Anwendungen oder ein entspannendes Bad im Thalasso Pool – all das erwartet Kreuzfahrer im modernen Wellness-Bereich, der von Mandara Spa®, einem der weltweit führenden Anbieter exklusiver Spa Resorts betrieben wird. Zahlreiche Einrichtungen wie Whirlpools, finnische Sauna, Dampfsauna und Thalasso Pool sowie mehrere Behandlungsräume mit vielfältigen Angeboten stehen für erholungssuchende Passagiere bereit. Wohltuende Ganzkörper-Massagen, erfrischende Gesichtsbehandlungen oder aber Maniküre und Pediküre sind nur ein kleiner Auszug aus dem großen Wellness- und Gesundheitsprogramm. Der Blick hinaus auf das offene Meer rundet das Wellness-Erlebnis an Bord ab.

Um den Erholungsfaktor an Bord zu maximieren, gibt es Ruhezonen und -zeiten auf dem Pooldeck. Zusätzlich stehen spezielle Wellness-Menüs in den Restaurants an Bord auf der Speisekarte, die entwickelt wurden, um Gästen die Möglichkeit zu bieten, sich besonders gesundheitsbewusst zu ernähren.

Kreuzfahrten für die ganze Familie

Auf 7-Nächte-Kreuzfahrten reisen Kinder und Jugendliche von zwei bis 17 Jahren in der Kabine der Eltern bereits ab 99 Euro pro Kind. Die ganz Kleinen zahlen nur die Hafen- und Sicherheitsgebühren. An Bord der gesamten Flotte bieten Kabinen mit Verbindungstüren, die auch zwischen Kabinen verschiedener Kategorien verfügbar sind, sowie Suiten mit mehreren Schlafzimmern flexible Unterbringungsmöglichkeiten für Familien jeder Größe.

Mit Stift und Pinsel bewaffnet oder auf Schnitzeljagd auf der Suche nach dem Piratenschatz – an Bord aller Schiffe von Norwegian Cruise Line kümmern sich ausgebildete Kinder- und Jugendbetreuer um die jungen Gäste. Kinder und Jugendliche erleben während der im Tagesprogramm angegebenen Öffnungszeiten ganz viel Freizeitspaß zum Nulltarif. Für Kinder von 6 Monaten bis zwei Jahren, an Bord „Guppies“ genannt, werden interaktive und sensorische Aktivitäten angeboten, wie Kunst für Babys, „Reimzeit“ mit Handpuppen oder „Motion in the Ocean“, ein Mini-Workout für Eltern und Baby. Bei den Aktivitäten für diese Altersgruppe muss ein Elternteil anwesend sein. Kreuzfahrer von drei bis zwölf Jahren treffen sich in der Splash Academy, der Teenager-Bereich Entourage steht Jugendlichen bis 17 Jahre zur Verfügung. In der Splash Academy heißen drei- bis fünfjährige Kinder „Turtles“, Kinder zwischen sechs und neun Jahren sind die „Seals“ und die Gruppe der Zehn- bis Zwölfjährigen heißt „Dolphins“. Die Aktivitäten für Kinder und Jugendliche in der Splash Academy sowie im Entourage wurden in Zusammenarbeit mit „The King's Foundation and Camps“ erstellt – einer in Großbritannien ansässigen Organisation mit Schwerpunkt auf hochwertige Sport- und Aktivitätenprogramme für Kinder. Dabei wurde ein Fokus auf Aktivitäten wie Sport, Kunst, Theater und Technologie gelegt, um Fähigkeiten wie Teambildung sowie Selbstbewusstsein und Empathie bei den jungen Kreuzfahrern zu entwickeln.

Das sportliche Programm an Bord der Norwegian Flotte umfasst vielfältige Aktivitäten und Workshops für alle Altersgruppen: Bowling-Turniere, Fußballspiele oder Völkerball und Familienwettbewerbe sind nur einige der zahlreichen Möglichkeiten, die sowohl für Kinder- und Jugendliche als auch für die ganze Familie angeboten werden.

Das Programm überzeugt außerdem mit kreativen Thementagen: Egal ob Piraten, Space Cowboys, Dschungelfieber oder Zirkus – jeder Tag bietet neue, zielgruppengerechte Überraschungen. Kreativ wird es auch dank der Zusammenarbeit mit Hilario Productions Cirque Du Jour – mit Hilfe des Know-Hows des in New York ansässigen Unternehmens lernen Kinder an Bord Zirkus-Tricks wie Jonglieren, Akrobatik oder die Kunst der Clownerie, kreieren eigene Puppenspiele und nehmen an Schauspielkursen teil. In Workshops für die ganze Familie lernen Groß und Klein zu Jonglieren, Tellerjonglage oder sogar Seiltanzen. Zusätzlichen Familienspaß bieten Koch- und Back-Workshops, Familien-Spielshows oder Partys speziell für Familien mit Kindern, wie zum Beispiel die spezielle Familien White Hot Party.

Zusätzlich wird für Kinder zwischen drei und zwölf Jahren abends eine gebührenpflichtige Gruppenbetreuung angeboten. An Bord steht zudem ein großer Kinderspielbereich, ein abgetrennter Kinderpool und auf einigen Schiffen sogar ein separater Kinderbereich im Buffetrestaurant für die kleinen Kreuzfahrer zur Verfügung.

Darüber hinaus präsentiert Norwegian Cruise Line zusammen mit der Nummer Eins Familienmarke Nickelodeon ein völlig neues Konzept der Familienunterhaltung auf See. Exklusiv bei Norwegian Cruise Line sind beliebte Nickelodeon Charaktere wie SpongeBob und Dora an Bord, zudem stehen interaktive Spiele, Shows und Aktivitäten für die ganze Familie auf dem Programm. Derzeit ist das Programm an Bord der Norwegian Getaway, Norwegian Breakaway, Norwegian Epic (eingeschränktes Programm), Norwegian Jewel und Norwegian Gem verfügbar.

Kabinenvielfalt

Mit bis zu 41 verschiedenen Kategorien bietet Norwegian Cruise Line auch im Bereich der Kabinen eine breite Palette an Optionen. Entsprechend ihrer individuellen Anforderungen und Wünsche können Gäste die für sie passende Unterkunftslösung wählen. Für preissensible Kunden stehen preisattraktive Innenkabinen zur Verfügung. Auf der Norwegian Epic, dem Hawaii-Schiff Pride of America und den Schiffen der Breakaway-Klasse präsentiert die US-amerikanische Reederei zudem eine neue Kategorie von Innenkabinen, die speziell auf die Bedürfnisse von Einzelreisenden zugeschnitten sind: die Studios. Diesen modernen Kabinen liegt ein in der Kreuzfahrtindustrie einzigartiges Designkonzept zu Grunde, denn die Studios nutzen den Raum optimal aus und bieten ein großes rundes Fenster mit Blick auf den Korridor (von außen nicht einsehbar). Die Gäste der 128 Studios (vier an Bord der Pride of America und jeweils 59 an Bord der Norwegian Breakaway und Norwegian Getaway) haben mit ihrer Schlüsselkarte Zugang zur sogenannten Studio Lounge – einer Privatlounge exklusiv für Gäste der Studios.

Ob mit Panoramafenster oder Bullauge, auch die Außenkabinen bieten ausgestattet mit edlen Möbeln, warmen Farben und aufmerksamen Details, wie dem 24-Stunden-Kabinenservice, exklusive Gemütlichkeit. Ein kleines Urlaubsparadies für sich bieten die Balkonkabinen. Ein eigener Balkon, eine kabinenbreite Glastür sowie eine gemütliche Sitzecke mit Meerblick machen die Kreuzfahrt perfekt.

Mit bis zu 36 Quadratmetern, einem größeren Balkon, gemütlicher Sofaecke und einem Hauch mehr Luxus zum Beispiel mit eigener Badewanne (nicht auf allen Schiffen verfügbar) finden anspruchsvollere Kreuzfahrer in den Mini Suiten genau die richtige Kabinenkategorie.

Auch für Familien jeder Größe bietet Norwegian Cruise Line die passende Kabinenoption durch Kabinen mit Verbindungstüren, die auch zwischen Kabinen verschiedener Kategorien verfügbar sind, sowie Suiten mit mehreren Schlafzimmern. Dabei befindet sich auf allen Schiffen die Mehrzahl der familienfreundlichen Kabinen in direkter Nähe der für Kinder gedachten Einrichtungen wie der Splash Academy.

Luxus der Extraklasse: The Haven by Norwegian & Suiten

Im Juli 2011 führte die Reederei die Marke „The Haven by Norwegian®“ ein, um die luxuriöse Kreuzfahrterfahrung an Bord der Schiffe der Breakaway-Klasse, der Norwegian Epic sowie den vier Schiffen der Jewel-Klasse (Norwegian Gem, Norwegian Pearl, Norwegian Jade und Norwegian Jewel) besser zu beschreiben.

Die „The Haven“ Bereiche an Bord der Schiffe der Jewel-Klasse präsentieren bis zu 18 Suiten inklusive den bis zu 454 Quadratmeter großen Garden Villen mit drei Schlafzimmern. Alle Suiten sind um den offenen The Haven Courtyard-Bereich angeordnet, der mit Pool, Sonnendeck, Whirlpool und Fitnessraum ausgestattet ist. „The Haven“ an Bord der Norwegian Epic ist der bisher größte Suiten-Bereich auf See und besteht aus 60 Suiten auf zwei privaten Decks und 15 weiteren Suiten, die exklusiven Zugang zu „The Haven“ haben. Den Gästen steht „The Haven Courtyard“ mit Pool und zwei Whirlpools zur Verfügung sowie Fitnesscenter, Sauna, Sonnendeck, ein Restaurant mit Innen- und Außenbereich, Bar und Concierge Lounge. Auf der Norwegian Breakaway und Norwegian Getaway umfasst „The Haven“ insgesamt 42 Suiten, die sich im vorderen Teil der Schiffe der Decks 15 und 16 befinden. Ein privates Restaurant, eine Cocktail-Bar und eine Concierge-Lounge sorgen dafür, dass sich Gäste rundum wohl fühlen. Im Zentrum von „The Haven“ befindet sich ein zweigeschossiger Courtyard-Bereich mit einem großzügigen Pool mit Schwimmer- und Relaxbereich, einem privaten Sonnendeck, zwei Whirlpools, zwei Massage-Räumen, Umkleidekabinen und einer Sauna. Die Gäste dieses exklusiven Komplexes haben zudem direkten Zugang zum Spa-Bereich und Fitnesscenter der Schiffe.

Der exklusive Service für „The Haven“ Gäste beinhaltet unter anderem Butler- und Concierge-Service. Um das exklusive Erlebnis der „The Haven“ Gäste weiter zu optimieren, steht der Butler den Gästen 24 Stunden am Tag zur Verfügung. Außerdem werden die Butler durch das International Institute of Modern Butlers ausgebildet und zertifiziert. Einen zusätzlichen Service bietet die neue persönliche Betreuung am Pool. Weitere Annehmlichkeiten für Gäste der „The Haven“ Bereiche bei Norwegian Cruise Line sind die bevorzugte und schnelle Ein- und Ausschiffung, eine exklusive goldfarbene Schlüsselkarte, bevorzugtes Tendern, Espresso-/Cappuccino-Maschinen auf den Kabinen, abendliche Gourmet-Häppchen, flauschige Bademäntel, Slipper, große Badetücher und vieles mehr.

Aber auch an Bord derjenigen Norwegian Cruise Line Schiffe, die nicht über den abgeschlossenen „The Haven Bereich“ verfügen, finden die Gäste ein Vielzahl luxuriöser Suiten und Penthouses sowie Garden Villen an Bord der Norwegian Star und Norwegian Dawn. Auch in diesen Suiten stehen den Gästen exklusive Annehmlichkeiten zur Verfügung wie beispielsweise Butler- und Concierge-Service, Einladungen zu privatem Frühstück und Mittagessen und luxuriöse Annehmlichkeiten auf der Suite.

Über Norwegian Cruise Line
Norwegian Cruise Line ist eine international operierende Kreuzfahrtreederei mit Hauptsitz in Miami, Florida und drei Niederlassungen für die europäischen Märkte in Southampton, Malta und Wiesbaden. Seit nunmehr 49 Jahren hat sich Norwegian Cruise Line als Innovationsführer in der Kreuzfahrtindustrie etabliert. Die Reederei führte im Jahr 2000 Freestyle Cruising ein – eine zukunftsweisende Innovation auf dem Kreuzfahrtmarkt, die Passagieren ein Maximum an Individualität, Freiheit und Flexibilität an Bord ermöglicht. Im Dezember 2015 präsentiert Norwegian Cruise Line ihr neues Premium All Inclusive-Konzept für den deutschsprachigen Markt auf 12 der 14 Schiffe der NCL-Flotte, ausgenommen der Norwegian Sky und Pride of America.

Im September 2015 wurde Norwegian Cruise Line zum achten Mal in Folge mit dem begehrten World Travel Award als „Europe’s Leading Cruise Line” ausgezeichnet. Im Oktober 2015 erhielt das Unternehmen zudem zum dritten Mal in Folge die Ehrung als „Caribbean‘s Leading Cruise Line” sowie im September 2013 den Deutschen Kreuzfahrtpreis 2014 in der Kategorie „Bestes Unterhaltungsprogramm“. Außerdem freute sich die Reederei im Dezember 2015 das vierte Jahr in Folge über den World Travel Award als „World’s Leading Large Ship Cruise Line“.

Im Oktober 2015 feierte das größte Schiff der Reederei, die Norwegian Escape, Premiere. Darüber hinaus hat Norwegian Cruise Line die Meyer Werft mit dem Bau von drei weiteren Schiffen der Breakaway Plus-Klasse beauftragt, die im Frühjahr 2017 und 2018 sowie im Herbst 2019 ausgeliefert werden. In der Saison 2016/17 kreuzen vier der modernen Schiffe der Reederei in europäischen Gewässern.

______________________________________

Der Katalog für die Saison 2016/17 kann über das Internet bestellt werden. Eine Übersicht aller Kreuzfahrten sowie digitale Versionen der Kataloge finden Interessierte außerdem online auf www.ncl.de | www.ncl.at | www.ncl.ch.

Auf unserem Pressebereich unter www.ncl.de/news finden Sie alle aktuellen Pressemitteilungen, Hintergrundinformationen sowie umfangreiches Bildmaterial zum kostenfreien Download.

Weitere Informationen und Buchungen in Reisebüros oder bei: NCL (Bahamas) Ltd., Niederlassung Wiesbaden, Zentrale für Kontinentaleuropa, Kreuzberger Ring 68, D-65205 Wiesbaden

Kontaktdaten für Deutschland, Schweiz und Österreich: Tel.: +49 (0) 611 3607 0; Fax: +49 (0) 611 3607 099; E-Mail: reservierung@ncl.com; Internet: www.ncl.de | www.ncl.at | www.ncl.ch

Norwegian Cruise Line im Social Web: Folgen Sie uns auf www.facebook.com/NorwegianCruiseLineDeutschland und twitter.com/ncl_de. So verpassen Sie keine News rund um unser Unternehmen.



Presseinformationen

Übersicht

Bildmaterial

Presseverteiler Registrierung


Pressekontakt
Norwegian Cruise Line

Global Communication Experts GmbH
Jana Bröll & Barbara Grüssinger & Tanja Battenfeld
Hanauer Landstrasse 184
60314 Frankfurt am Main
Tel.: + 49 (69) 1753 71-034/-044/-024
E-Mail: presse.ncl@gce-agency.com
Internet: www.gce-agency.com